Varianten und feste Zuordnung zu Nutzungseinheiten

Durch die Organisation unseres Gebäudemodells und der dynamischen Zuordnung in der AVA gewährleisten wir ein sicheres Variantenmanagement bei dem wir jederzeit Massenänderungen der Varianten gegeneinander darstellen und auswerten können.

Das Gebäudemodel unterteilen wir in unterschiedliche Nutzungseinheiten, z.B. bei Mehrfamilien- häusern entsprechend den Wohnungen 1 – x. Über diese Zuordnung ist im Unterhaltungsfall des Gebäudes eine Auswertung der erforderlichen Massen für einen Sanierungsanstrich der Wohnung x immer möglich.